P9230749
Beschreibung:
Aufrechter bis kriechender Strauch von bis zu 10m Höhe. Er kann bis zu 600 Jahre alt werden. Der Wacholder bildet in der Regel eine schmale kegelförmig bis ovale Krone. Die Oberseite der Nadeln weisen helle Stomatastreifen und Wachsstreifen auf.

 

Deutscher Name:
Wacholder (Synonym: gemeine Wacholder, Queckholter (mittelhochdeutsch), Quickholder, Reckholder, Kranawitterstrauch, Krammetsbaum, Kaddig, Kranewitt, Kronabit, Machandel, Machandelboom, Machandelbaum, Jochandel, Räucherstrauch, Wachandel, Wachtelbeerstrauch, Wecholter (mittelhochdeutsch), Feuerbaum)
Botanischer Name:
Juniperus communis
Familie:
Zypressengewächse (Cupressaceae)
Herkunft:
einheimisch
Wuchshöhe:
5-10m
Fruchtart:
kugeliges Zäpfchen aus fleischig verwachsenen Zapfenschuppen, erbsengroß.
Geschlecht:
eingeschlechtlich
Häusigkeit:
zweihäusig
Blattanordnung:
einzeln
Blatt:
nadelförmig, spitz zulaufend, 1-2cm
Borke:
rotgräulich, in Teilen grüngräulich
Blütezeit:
April-Juni
Fruchtreife:
August-Oktober

  

Blattoberseite:
IM004731
Blattunterseite:
IM004748
weibliche Blüte:
P4191773
männliche Blüte:
DSCF4953
Borke:
Platzhalter Foto folgt 370
Früchte (Wacholderbeeren):
DSCF4823
Zweig:
Platzhalter Foto folgt 370

 Literaturquellen